RSF

Meine Stars - Meine Musik | Schlager - Volksmusik - Discofox - Oldies - Pop | Neuheiten - Events - News

Dienstag, 23. August 2016

Annemarie Eilfeld - Keine Panik

Mit ihrer brandneuen Spätsommer-Single liefert Annemarie Eilfeld einen astreinen Dancefloor-Kandidaten und setzt dafür auf pure,vertonte Lebensfreude: „Keine Panik“ heißt die neueste Auskopplung der „Lady Gaga des deutschen Schlagers“, die den Sommer schon im April mit der aktuellen Remix-Edition ihres Hit-Albums „Neonlicht“ eingeläutet hatte. Nun liefert die Wahlberlinerin den perfekten Soundtrack...

für die letzten heißen Nächte des Jahres – indem sie „Keine Panik“ obendrein im noch tanzbareren FloorEnce & A-Roma Remix präsentiert.

Die Single „Keine Panik“ erscheint am 9. September bei Telamo. „Ich krieg’ das Happy End nicht hin“, heißt es zwar an einer Stelle von „Keine Panik“, aber die eingängigen Oh-oh-oh-Gesänge und die euphorischen Dance-Sounds der Single sprechen ganz klar eine andere Sprache: Derartige Melodien, dazu ein Lachen und drei ganz bestimmte Worte aus dem Mund ihrer Besten – und schon ist sie raus „aus dem tiefsten Loch“ und die Welt sieht wieder ganz anders aus. Noch dominanter und moderner klingt der FloorEnce & A-Roma Remix von „Keine Panik“, mit dem Annemarie ihre positive Message endgültig auf den Dancefloor schickt.

Schon als Teenager stand Annemarie Eilfeld im Rampenlicht: Mit gerade mal 13 Jahren schaffte die in der Lutherstadt Wittenberg geborene Sängerin, den Sprung in die Finalrunde von „Star Search“ (Sat 1). Zwei Jahre später stand die Sängerin, die übrigens seit ihrem sechsten Lebensjahr eine klassische Gesangsausbildung genossen hatte, dann als Sängerin der Coverband SIX bereits vor insgesamt 250.000 Menschen und trat unter anderem im Vorprogramm von Christina Stürmer und der Bloodhound Gang auf. Bis zu ihrer Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" im Jahr 2009 teilte sich Annemarie die Bühne mit Hochkarätern wie Paul Young, Johnny Logan, Robin Gibb und Ronan Keating. Zugleich auch als Schauspielerin („GZSZ“, „Alarm für Cobra 11“), Model und Moderatorin (u.a. Sat.1 „Goldschlager“) aktiv, startete sie mit Hits wie „Animal Instinct“ (Top-25 in Deutschland) und dem Pink-Cover „Es geht vorbei“ (Platz #1 der iTunes-Charts!) endgültig als Solosängerin durch und ist seither Dauergast in den größten TV-Shows („ZDF Fernsehgarten“, „RTL II Hitparade“, „Willkommen bei Carmen Nebel“, „Immer wieder sonntags“, „Oliver Pocher Show“). Nach den Alben „Großstadtprinzessin“ (2011), „Barfuß durch Berlin“ (2013) und der Top-75-LP „Neonlicht“ (2015), die im April 2016 noch einmal als erweiterte Remix-Edition erschienen ist, konnte sie zuletzt auch einen Ballermann-Award als beste Live Sängerin in Empfang nehmen.

Ihr Clip zur Hit-Single „Dein Herz ist eine Geisterstadt“ verzeichnet allein bei YouTube inzwischen über 200.000 Views und landete auf Rang 3 der offiziellen deutschen Airplaycharts. Mit „Keine Panik“ präsentiert die dreifache smago!-Award-Gewinnerin eine ansteckende, unbeschwerte und 100% tanzbare Dance-Hymne und schickt damit den Sommer in die Verlängerung.

Quelle: musiklounge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen